Themenbroschüren

Regelmäßige Publikationen zu Schwerpunktthemen.

Ein Ratgeber für international tätige Unternehmen

Die Ermittlung und die Dokumentation der Verrechnungspreise sollte strategisch und mit besonderer Sorgfalt angegangen werden. Bezüglich der Dokumentation bestehen keine formalen Vorgaben. Unternehmen können selbst entscheiden, welche Kriterien für eine sachgerechte Ordnung am besten geeignet sind. Art und Umfang der Dokumentation sind abhängig von den individuellen Verhältnissen des Unternehmens bzw. des Konzerns.

Für Detailfragen sprechen Sie uns bitte an. Wir können Ihnen wertvolle Hinweise und praktische Empfehlungen für die Ermittlung und die Dokumentation der Verrechnungspreise geben und Sie darin unterstützen, Ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen und steuerliche Risiken weitestgehend zu vermeiden.

Broschüre als PDF herunterladen

Ein Wegweiser durch das Internationale Steuerrecht

Als ein auf den Mittelstand spezialisiertes Beratungsunternehmen wollen wir Ihnen mit der hier vorliegenden Broschüre einen ersten Eindruck davon geben, welche steuerlichen Besonderheiten, Chancen und Risiken ein Gang über die Grenze mit sich bringen kann.

Wir begleiten Sie gern sowohl in der Phase der Vorbereitung als auch bei der Umsetzung und freuen uns, Sie mit weiterführenden Informationen und Gestaltungsvorschlägen unterstützen zu dürfen.

Durch unsere weltweite Vernetzung können wir Ihnen nicht nur kompetent als Berater zur Seite stehen, sondern Sie auch bei der Herstellung von internationalen Kontakten zu Anwälten, Notaren, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern im jeweiligen Land Ihres Interesses unterstützen.

    Broschüre als PDF herunterladen

    Gemeinnützige Körperschaften

    Mit der vorliegenden Broschüre ergänzen wir unsere Reihe zu besonderen Themen des Steuerrechts, anderen Rechtsgebieten bzw. des betriebswirtschaftlichen Prüfungswesens.

    Broschüre als PDF herunterladen

    Die steuerbeguenstigte Stiftung

    Wenn Sie etwas für die Allgemeinheit tun wollen, möchten wir Sie mit dieser Broschüre begleiten und Ihnen helfen, Ihr Vermögen sinnvoll einzusetzen.

    Broschüre als PDF herunterladen

    Ehrenamt und Steuern

    Für Körperschaften, die ausschließlich gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke verfolgen, sieht das deutsche Steuerrecht zahlreiche unmittelbare Steuerbegünstigungen vor. Darüber hinaus können Spenden an steuerbegünstigte Körperschaften im Rahmen von Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer geltend gemacht werden. Die entsprechenden Regelungen finden sich in verschiedenen Steuergesetzen und werden allgemein unter dem Begriff „Gemeinnützigkeits- und Spendenrecht“ zusammengefasst.

    Broschüre als PDF herunterladen

    Integrationsgesellschaft

    Die Vorschriften über Integrationsprojekte sind zum 1.10.2000 in Kraft getreten (zur aktuellen Fassung siehe §§ 132 ff. SGB IX). Der Gesetzgeber ließ sich von der Erkenntnis leiten, dass bei einem Teil der schwerbehinderten Menschen eine Vermittlung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt nur dann möglich ist, wenn der (Wieder-)Eingliederung in das Arbeitsleben eine längere Phase der Beschäftigung und Qualifizierung in einem hierfür besonders geeigneten Integrationsprojekt vorausgeht. Durch die Integrationsprojekte sollte für schwerbehinderte Menschen, für die eine Werkstatt für behinderte Menschen (kurz: WfbM) regelmäßig nicht (mehr) die adäquate Einrichtung zur Beschäftigung und Qualifizierung ist, eine Brückenfunktion bzw. ein dritter Weg zur Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt eröffnet werden.

    Broschüre als PDF herunterladen

    Sponsoring

    In Zeiten allseits knapper Kassen ist im Rahmen der Mitteleinwerbung gemeinnütziger Körperschaften und auch juristischer Personen des öffentlichen Rechts Kreativität gefragt. Neben den „klassischen“ Finanzierungswegen, wie Spenden, Mitgliedsbeiträgen und Zuschüssen, ist das Thema „Sponsoring“ längst in den Blickpunkt gerückt.

    Broschüre als PDF herunterladen

    Family Busines Governance

    Jeder Unternehmer ist permanent gefordert, sich auf verändernde Situationen einzustellen. Er muss die Marktlage beobachten und hat diese bei Veränderung zeitnah zu analysieren. Familienunternehmer haben neben diesen Aufgabenstellungen noch weitere Herausforderungen zu meistern. Zum Beispiel sind sie gefordert, die Geschicke des Unternehmens so zu lenken, dass ein nachhaltiger, über Generationen hinausreichender Erfolg im Unternehmen erzielt wird. Wir haben im Folgenden ausgesuchte Fragen aufgegriffen, die sich in nahezu jedem Familienunternehmen auf der Ebene des Unternehmens (Business Governance) oder auf der Ebene der Familie (Family Governance) stellen. Wir wollen Ihnen mit dieser Broschüre Einblick in die Regelungsmöglichkeiten einer Family Business Governance geben und gleichzeitig wollen wir Ihnen zeigen, wie wichtig es für Ihr Unternehmen und für Ihre Familie ist, sich einer solchen Aufgabe zu stellen.

    Broschüre als PDF herunterladen

    Nachfolge

    Wer als Unternehmer oder Selbstständiger seine Firma erfolgreich aufgebaut und über Jahre hinweg mit großem persönlichen Einsatz geführt hat, hat etwas Besonderes geleistet. Die langfristige Sicherung Ihres Lebenswerks und der Erhalt Ihres Privatvermögens liegen Ihnen daher am Herzen. Sowohl für Unternehmer als auch für Privatpersonen ist eine frühzeitige Auseinandersetzung mit dem Thema der Nachfolge unerlässlich, um die Nachfolge nach den eigenen Wünschen zu gestalten.

    Die vorliegende Broschüre soll Ihnen als Ratgeber dienen, damit Sie sich einen ersten Überblick über rechtliche und steuerliche Aspekte sowie die notwendigerweise zu ergreifenden Maßnahmen machen können.

    Broschüre als PDF herunterladen

    Was wäre, wenn Ihnen etwas passiert – haben Sie schon einmal daran gedacht?

    Stellen Sie sich nun einmal vor, ein Unfall oder eine plötzliche Erkrankung würde Sie mitten aus Ihrem Arbeitsalltag reißen. Von jetzt auf gleich. Haben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Familie auf eine solche Situation vorbereitet? Finden ausgewählte Mitarbeiter und der Geschäftspartner sofort die Instruktionen, die Sie für diesen Fall vorbereitet haben? Haben Sie überhaupt Instruktionen zu Papier gebracht? Sind alle wichtigen Dokumente mit einem Griff zur Hand?

    Downloads

    Was wäre, wenn Ihnen etwas passiert – haben Sie schon einmal daran gedacht?

    Stellen Sie sich nun einmal vor, ein Unfall oder eine plötzliche Erkrankung würde Sie mitten aus Ihrem Arbeitsalltag reißen. Von jetzt auf gleich. Haben Sie Ihr Unternehmen und Ihre Familie auf eine solche Situation vorbereitet? Finden ausgewählte Mitarbeiter und der Ehepartner sofort die Instruktionen, die Sie für diesen Fall vorbereitet haben? Haben Sie überhaupt Instruktionen zu Papier gebracht? Sind alle wichtigen Dokumente mit einem Griff zur Hand?

    Downloads