Wirtschaftsprüfung

Wirtschaftsprüfung ist nach unserer Philosophie mehr als die Erfüllung gesetzlicher Aufgaben, die Ergebnisse bilden vielmehr eine verlässliche Grundlage für Ihre Unternehmensführung.

Mit der steigenden Komplexität des Wirtschaftslebens und der zunehmenden Globalisierung wird Wirtschaftsprüfung auch immer anspruchsvoller. Dieser Herausforderung stellen wir uns laufend. Damit steigt auch die Bedeutung von Zuverlässigkeit, Qualität und Kontinuität in der Beratung und Betreuung unserer Mandanten.

Grenzüberschreitende Abschlussprüfungen

Als Mitglied im RSM Netzwerk sind wir aufgrund eines einheitlichen Prüfungsansatzes auch für grenzüber-schreitende Aufgabenstellungen Ihr richtiger Ansprechpartner für eine effiziente und qualifizierte Durchführung von Abschlussprüfungen.

Unsere Leistungen:

Abschlussprüfung

Die Schwerpunkte unserer Tätigkeit als Wirtschaftsprüfer sind gesetzliche sowie freiwillige Prüfungen von Abschlüssen / Konzernabschlüssen und den entsprechenden Lageberichten, die nach nationalen (HGB) oder internationalen Rechnungslegungsvorschriften (IFRS bzw. US-GAAP) aufgestellt sind. Dabei folgen wir dem risikoorientierten Prüfungsansatz in Übereinstimmung mit den nationalen (IDW) und internationalen (ISA) Prüfungsstandards, der auf ihre Verhältnisse individualisiert wird: Wir vereinen Prüfungs- und Steuerberatungskompetenz und bringen das betriebswirtschaftliche und rechtliche Know How unserer Prüfer und des RSM Netzwerks in den Prozess ein.

In unserem Prüfungsansatz legen wir besonderen Wert auf eine offene Kommunikation mit Ihnen. Bilanzpolitische Möglichkeiten diskutieren wir mit Ihnen im Hinblick auf die Folgen für die Innen- und Außenwirkung Ihres Unternehmens.

Wir führen sowohl im Rahmen der Prüfung von Abschlüssen börsennotierter Unternehmen als auch als Erweiterung des gesetzlichen vorgeschriebenen Prüfungsumfanges bei Abschlussprüfungen anderer Unternehmen die gesetzliche vorgeschriebene Prüfung des Risikomanagementsystems durch.

Unsere Beratungsteams gewähren die Kontinuität der Ansprechpartner und Verantwortlichen über den gesamten Prüfungsprozess und auch für Folgeprüfungen; wir fangen nicht jährlich bei "Null" an.

Sonderprüfungen und betriebswirtschaftliche Prüfungen

Im Auftrag unserer Mandanten führen wir gesetzliche und freiwillige Sonderprüfungen durch. Im Schwerpunkt sind dies:

  • Prüfung von Sonderbilanzen
  • Gründungs- und Umwandlungsprüfungen
  • Sonderprüfungen nach und analog § 142 AktG
  • Prüfungen des internen Kontrollsystems
  • Prüfung nach § 53 HGrG
  • Prüfungen von Investitions- und Finanzplänen
  • Wirtschaftlichkeitsprüfungen
  • Insolvenzprüfungen
  • Kreditwürdigkeitsprüfungen
  • Unterschlagungsprüfungen
  • Prospektprüfungen
  • Prüfungen im Bereich des ÖPNV
  • Mittelverwendungsprüfungen
  • Prüfungen nach Sondervorschriften (MaBV/DSD)

IT-Systemprüfungen

Neue IT-Techniken sind auf dem Vormarsch. Sie verändern kontinuierlich bestehende Verfahren und Prozesse. Der Prüfungsgegenstand „Rechnungslegungssysteme“ hat sich dadurch in den vergangenen Jahren erheblich verändert. Unsere IT-Systemprüfung als Reaktion auf diese Entwicklungen ist risiko- und prozessorientiert angelegt. Damit lässt sich die Komplexität der zur Wertschöpfung eingesetzten Geschäftsprozesse und der teilweise hohe Grad der Integrationsbeziehungen in einem Anwendungssystem optimal beherrschen.

Gesetze und fachliche Stellungnahmen machen die Prüfung der IT-Systeme im Rahmen der Jahresabschlussprüfung zum berufsrechtlichen Standard.

Neben dieser Pflichtprüfung bieten wir auch über den Prüfungsgegenstand Rechnungslegungssysteme hinaus gesonderte IT-Systemprüfungen an (z.B. Ordnungsmäßigkeits- und Sicherheitsprüfungen, projektbegleitende Prüfungen, prozessorientierte Verfahrensprüfungen usw.).

Darüber hinaus unterstützen wir unsere Mandanten bei Systemumstellungen oder größeren IT-seitigen Veränderungsprozessen wie der Auswahl, Einführung und Anpassung von ERP- und Anwendungssystemen, bei Analysen im SAP-Umfeld und System- und Datenmigrationen.


Newsletter 12 | 2016

Aktuelle Infos zu steuer-, bilanz- und sozialversicherungsrechtlichen Themen.

Wirtschaft & Steuern Nr. 6 | 2016

Fortlaufende Informationen zu allen fachspezifischen Themen.