Prüfung und Beratung auf Augenhöhe

RSM Verhülsdonk ist eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-gesellschaften in Deutschland. Mit mehr als 350 Mitarbeitern an 12 Standorten, darunter als Berufsträger mehr als 100 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, zählen wir zu den großen mittelständisch geprägten Unternehmen der Branche.

Unternehmer für Unternehmer – unser Grundsatz

Unsere Partner und Berufsträger eint eine gemeinsame Philosophie: Unternehmerisches Denken, Tradition und Kontinuität in der Arbeit, Schnelligkeit und Flexibilität im Handeln, Vertrauen unserer Mandanten in die Qualität unserer Leistungen sowie das Bekenntnis zu Unabhängigkeit und Mittelstand sind die Erfolgsfaktoren für unsere Arbeit.

Dabei sind wir überzeugt davon, dass Vertrauen nur entstehen kann, wenn Partnerschaft mehr als ein Wort ist – Partnerschaft ist für uns das Erleben des gegenseitigen Respekts.

News und Presse

Ausbildung für einen Beruf bei verwendungsbezogenen Lehrgängen

Mit Urteil vom 22.02.2017 (III R 20/15) hat der BFH entschieden, dass Lehrgänge im Rahmen eines Arbeits- oder Dienstverhältnisses nicht als Ausbildung gewertet werden können, wenn...

Abfindung kann bei einvernehmlicher Auflösung des Arbeitsvertrags steuerbegünstigt sein

Mit Urteil vom 17.03.2017 (1 K 3037/14) hat das Finanzgericht Münster entschieden, dass eine ermäßigte Besteuerung einer Abfindung auch bei einer einvernehmlichen Auflösung eines...

Keine steuerneutrale unentgeltliche Übertragung bei Vorbehaltsnießbrauch

Mit Urteil vom 25.01.2017 (X R 59/14) hat der BFH entschieden, dass ein Gewerbetreibender seinen Betrieb nicht steuerneutral an seinen Nachfolger übergeben kann, wenn er sich den...

Gewerblichkeit von Übersetzungstätigkeit

Mit Urteil vom 21.02.2017 (VIII R 45/13) hat der BFH entschieden, dass eine Personengesellschaft, die ihren Kunden im Rahmen einheitlicher Aufträge regelmäßig und in nicht...

Übernahme der Steuer für Geschenke an Geschäftsfreunde nicht abziehbar

Mit Urteil vom 30.03.2017 (IV R 13/14) hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass ein Steuerpflichtiger nicht zum Betriebsausgabenabzug berechtigt ist, wenn ihm Aufwendungen für...