Prüfung und Beratung auf Augenhöhe

RSM Verhülsdonk ist eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-gesellschaften in Deutschland. Mit mehr als 350 Mitarbeitern an 12 Standorten, darunter als Berufsträger mehr als 100 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, zählen wir zu den großen mittelständisch geprägten Unternehmen der Branche.

Unternehmer für Unternehmer – unser Grundsatz

Unsere Partner und Berufsträger eint eine gemeinsame Philosophie: Unternehmerisches Denken, Tradition und Kontinuität in der Arbeit, Schnelligkeit und Flexibilität im Handeln, Vertrauen unserer Mandanten in die Qualität unserer Leistungen sowie das Bekenntnis zu Unabhängigkeit und Mittelstand sind die Erfolgsfaktoren für unsere Arbeit.

Dabei sind wir überzeugt davon, dass Vertrauen nur entstehen kann, wenn Partnerschaft mehr als ein Wort ist – Partnerschaft ist für uns das Erleben des gegenseitigen Respekts.

Publikationen

Newsletter 12 | 2016

Aktuelle Informationen zu steuer-, bilanz- und sozialversicherungsrechtlichen Themen.

Wirtschaft & Steuern Nr. 6 | 2016

Fortlaufende Informationen zu allen fachspezifischen Themen.

Public Sector aktuell (Sonderseiten Herbst 2016)

Bekanntlich steht zum 01.01.2017, spätestens 01.01.2021, ein tiefgreifender Systemwechsel der Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand an. Die Neuregelungen sollten "im Herbst" durch ein dringend nötiges Schreiben des...

Non Profit aktuell (August 2016)

Aktuelle Entwicklungen im Gemeinnützigkeitsrecht.

Public Sector aktuell (Juni 2016)

Ihr Newsletter für den Öffentlichen Sektor.

News und Presse

Personalreferent / in

Für unser Team am Standort Krefeld suchen wir tatkräftige Unterstützung.

BMF: Betriebsunterbrechung und Betriebsverpachtung im Ganzen

Mit Schreiben vom 22. November 2016 hat die Finanzverwaltung ein Anwendungsschreiben zur Betriebsfortführungsfiktion, die regelt, wann in den Fällen der Betriebsunterbrechung und...

Keine Organschaft zwischen Schwestergesellschaften

Mit Urteil vom 24.08.2016 (V R 36/15) hat der BFH entschieden, dass zwischen Schwestergesellschaften auch unter Berücksichtigung des Unionsrechts keine Organschaft nach...

Verhinderung von Gestaltungsmodellen zur Minderung der Gewerbesteuer mittels Lizenzzahlungen

Mit einer am 16.12.2016 gefassten Entschließung möchte der Bundesrat innerdeutschen "Gewerbesteuer-Oasen" entgegenwirken. Hierzu fordert er die Bundesregierung auf, per Gesetz die...

Abschreibungsbeginn bei Windkraftanlagen

Der BFH hat mit Urteil vom 22.09.2016 (IV R 1/14) entschieden, dass die Anschaffungskosten einer durch Kaufvertrag bzw. Werklieferungsvertrag erworbenen Windkraftanlage erst ab dem...